ICW Newsroom

News & Pressemitteilungen

IHE-Konformität für ICW Lösungen erfolgreich bestätigt

26.04.2016

Gelungene Teilnahme der ICW beim IHE-Connectathon 2016 in Bochum

Die IHE-Initiative (Integrating the Healthcare Enterprise) verbessert die Anwendung der bestehenden Standards im Gesundheitswesen, indem sie den organisatorischen Gesamtprozess sowohl innerhalb eines Krankenhauses oder einer Praxis als auch zwischen den Einrichtungen selbst abbildet. Als international aktiver Verein, bietet IHE den Healthcare-IT-Nutzern und -Anbietern eine gemeinsame Plattform, um die Fähigkeit der reibungslosen Zusammenarbeit ihrer Systeme untereinander zu testen und zu verbessern. „Testlabor“ für diese Interoperabilitätsprüfung ist der IHE-Connectathon, den die IHE einmal jährlich in Europa ausrichtet.

ICW testete dort erfolgreich die Produkte ICW Professional Exchange Server, ICW Master Patient Index sowie das ICW Provider Directory und den ICW Patient Consent Manager. „Die seit 2007 ununterbrochene erfolgreiche Teilnahme an IHE Connectathons, zeigt die langjährige Erfahrung und den hohen Grad der Interoperabilität unserer Produkte. Sowohl bei nationalen wie auch internationalen Projekten können wir mit unseren Produkten und Lösungen vielfältige IHE basierte Anwendungsfälle realisieren und damit Herausforderungen unterschiedlicher Kundenanforderungen gerecht werden.“, freut sich Dr. Ralf Brandner, Geschäftsbereichsleiter bei der ICW AG, über das hervorragende Ergebnis.

Mit dem MPI wurden neben den etablierten IHE Profilen wie PIX und PDQ erstmals auch die FHIR basierten PIXm und PDQm erfolgreich getestet, welche die Integration von mobilen Applikationen ermöglichen.

Außerdem beteiligte sich die ICW neben dem Connectathon auch am erstmals stattfindenden EFA Projektathon für die elektronische Fallakte. Beim EFA Projektathon wird die Unterstützung der Spezifikationen des deutschen EFA Vereins getestet, die auf IHE Profilen aufbauen. Die ICW Lösung konnte dort unter Beweis stellen, dass sie neben anderen Aktenformen auch den medizinischen Datenaustausch über elektronische Fallakten unterstützt.

Die Leistungsfähigkeit der ICW Produkte und deren erfolgreiche Testergebnisse zeigen die sogenannten „Integration Statements“, die Anwendern beim Kauf eines Produkts die Beurteilung und den Vergleich mit anderen Produkten ermöglichen. Nähere Informationen zu den Testergebnissen finden Sie hier.

Der europäische IHE-Connectathon 2016 fand vom 11. bis 15. April im RuhrCongress Bochum unter der Schirmherrschaft von NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens statt. Mit über 360 Teilnehmern aus mehr als 70 Unternehmen und über 20 Ländern war die Veranstaltung ein voller Erfolg und zeigt die zunehmende Bedeutung der Interoperabilität und der Standardisierung im Gesundheitswesen.