Unsere Partner und Kunden

Hewlett Packard Enterprise

Hewlett Packard Enterprise

Projektbeschreibung:

Aufbau eines landesweiten Medicaid Health Information Exchange in Texas.
Die elektronische Patientenakte wird befüllt mit Versicherungsdaten, Medikations- und Impfdaten sowie mit Diagnosen und Vorsorgeinformationen. Ärzte und Versicherte erhalten Zugriff über Web-Portale und ein Sprachcomputersystem. Sowohl die Reduzierung der Kosten als auch die Verbesserung der Qualität der medizinischen Versorgung konnten dadurch erreicht werden.
Durch dieses Projekt werden Kosten eingespart und die Qualität der medizinischen Versorgung verbessert. Die Teilnehmer kommen in den Genuss signifikanter Vorteile:

  • Kein monatlicher Versand von Papierausweisen. Stattdessen wird eine Online-Verifizierung der Medicaid Leistungsberechtigung durchgeführt
  • HHSC profitiert von der gesteigerten Effizienz im Betrieb durch verbesserte Prozesse, ein umfangreicheres Berichtswesen und die Konsolidierung ihrer Systeme
  • Die 70.000 Medicaid-„Leistungserbringer“ im Bundesstaat können über ein sicheres Web-Portal auf historische Versichertendaten zugreifen. Diese Zugriffsmöglichkeit wird die Leistungserbringer in die Lage versetzen, ihre Entscheidungen auf eine validere Informationsgrundlage zu stellen, insbesondere wenn sie dem Versicherten zum ersten Mal begegnen.

Die Medicaid-Versicherten werden in die Lage versetzt, über einen sicheren Zugang auf ihre eigenen Gesundheitsdaten zuzugreifen und somit eine aktivere Rolle im Umgang mit der eigenen Gesundheit zu übernehmen.

Ziel:

Online-Verifizierung der Leistungsberechtigung, Benachrichtigung der Versicherten über Vorsorgetermine und Zugriff der Ärzte und Versicherten auf die elektronische Akte.

Verwendete Produkte/Technologien:

ICW eHealth Framework